Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

U-Turn Review Meeting in Brüssel

Gemeinsam mit dem Fachgebiet IT in Produktion und Logistik (ITPL) der TU Dortmund und internationalen Partnern aus Belgien, England, Italien und Griechenland hat das ITL am 27.06.2018 in Brüssel die Ergebnisse des Projektes U-TURN vorgestellt.

U-Turn

Das Review Meeting stellt den erfolgreichen Projektabschluss von U-TURN dar, welches im Rahmen des HORIZON2020 Programmes durch die EU gefördert wurde.

Auch in Zukunft wird sich das ITL über das Projekt heraus mit Fragestellungen rund um den nachhaltigen Transport in Städten beschäftigen und das Engagement auf internationaler Ebene vertiefen.

Ansprechpersonen für das Projekt sind Prof. Dr.-Ing. Uwe Clausen und Moritz Pöting.



Nebeninhalt

Informationen

75% der europäischen Bevölkerung lebt heute in städtischen Gebieten. Dieser Anteil wird in den nächsten Jahren weiter steigen. Unter Berücksichtigung aktueller Trends, wie Onlineshopping und Home Delivery, stellt diese Entwicklung eine große Herausforderung für die klassische Lebensmittellogistik dar. Darüber hinaus hat der Transport von Nahrungsmitteln wesentliche Auswirkungen auf Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte von Städten.

Ziel des Projektes U-TURN ist es, die Distribution von Lebensmitteln in urbanen Räumen nach ökologischen, ökonomischen und sozialen Gesichtspunkten effizienter zu gestalten.

Mehr zu dem Projekt finden Sie hier.